Food | ONE POT PASTA

Dienstag, 27. Januar 2015 | 4 Kommentare

Hallo ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch! One Pot Pasta habe ich über Pinterest entdeckt und ist das simpelste und leckerste Gericht. Eigentlich hätte man auch selbst drauf kommen können Nudeln und Soße in einem, statt in zwei Töpfen zuzubereiten. Weniger dreckiges Geschirr und nur ein Topf der Überkochen kann! Außerdem koche ich das sehr gerne, wenn ich entweder keine Lust habe was aufwendiges zu machen, keine Idee habe, was man essen kann oder nichts im Haus ist, denn irgendwelche Zutaten dafür findet man immer. 

Ihr benötigt:
Für meine liebste Kombination benötigt ihr die auf dem Bild aufgezählten Sachen, zusätzlich braucht ihr aber auch noch...
» Wasser
» Brühe
» Fett (zum Anbraten)
» Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskatnuss...)

Die Zutaten sind natürlich auch komplett euch selbst überlassen. Ich packe je nach Vorhandensein und Appetit auch mal Pilze oder Lauch und Käse mit hinein. Das "Rezept" ist unglaublich flexibel und eigentlich ist auch für jeden was dabei! Ihr könnt euch ja mal bei Pinterest umsehen, ob ihr eine leckere Kombination findet, die genau euren Geschmack trifft oder mal meine Version ausprobieren.
Mein One-Pot-Pasta-Board bei Pinterest findet ihr hier: klick
Schritt 1:
Als erstes brate ich die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl an, bis die Zwiebeln glasig oder schon leicht braun sind, dann gebe ich die Paprika dazu und schlussendlich auch die Erbsen und brate nochmal alles zusammen kräftig an.

Schritt 2:
Im zweiten Schritt gebe ich die Nudeln dazu und vermenge alles.

Schritt 3:
Danach wird mit Brühe aufgegossen, bis alles mit Flüssigkeit bedeckt ist oder gerne auch etwas mehr. Das ganze lasst ihr dann erstmal mit Deckel 5-10 min. köcheln und nehmt dann den Deckel runter und reduziert die Flüssigkeit durch weiteres kochen lassen.

Schritt 4:
Wenn die Flüssigkeit reduziert ist gebe ich die Sahne (wer weniger Kalorien möchte kann auch Milch nehmen), den Schmand und die Soja-Soße hinzu und koche alles zusammen nochmal auf. Meistens verdicke ich die Soße noch ein wenig, damit sie besser an den Nudeln haftet und würze alles.

Schritt 5:
Alles hübsch anrichten, den Spinat unterheben oder einfach als Dekoration dazugeben. 


Wie ihr seht ist das ein sehr simples Rezept. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Photography | THINKING OUT LOUD

Freitag, 23. Januar 2015 | 11 Kommentare



____________________________________
Als ich die Bilder beim Bearbeiten so angesehen habe, überkam mich irgendwie eine unglaubliche Ruhe - ich weiss auch nicht warum. Aber alles scheint auf den Bildern so still zu sein. Eigentlich verlief der Weg zu den Fotos aber alles andere als Ruhig. Nachdem Marisa mich quasi aus dem Bett geklingelt hat "Majbritt es schneit, wir müssen unbedingt Fotos machen!" - dazu muss gesagt werden, dass wir schon seit Dezember auf Schnee hoffen, um schöne Fotos zu machen - habe ich mir schnell was übergezogen, irgendwie versucht meine Haare zu retten, mich aufs Rad geschwungen und bin zum See gedüst. Natürlich hat es dann auch aufgehört zu schneien, der Schnee ist auch nicht liegen geblieben und unsere "Fotoidee" hatte sich auch erledigt. Schlussendlich haben wir die Fotos geschossen, die ihr oben sehen könnte und sind dann mit eingefrorenen Fingern nach Hause gefahren! 

- Ich habe keine Ahnung, warum auf den Fotos solche komischen Lichtkreise sind, ignoriert sie am Besten einfach. Ich versuche die Ursache zu finden.


Fotografiert von Marisa 

Inspiration | ASOS

Dienstag, 13. Januar 2015 | 2 Kommentare

Hallo ihr Lieben, als ich letztens mal wieder zu später Stunde durch einige Onlineshops gescrollt bin ist mir aufgefallen, was für tolle Outfitkombinationen es manchmal gibt. Eigentlich lasse ich mich hauptsächlich von Pinterest und anderen Blogs - und natürlich auch auf der Straße - inspirieren, aber warum nicht eigentlich auch die Onlineshops nutzen?! Natürlich gibt es eine Menge unglaublich grausamer Kombinationen, aber unter all der Fülle sind auch sehr viele stylische Outfits, die meinem Geschmack zu 100% entsprechen. Unschwer zu erkennen ist bei diesen Outfits auch meine Vorliebe für simple Kombinationen und schlichten Farben - einmal bitte alle zum mitnehmen!


Outfitkombination Nr. 1: MAXI CARDIGANS




Outfitkombination Nr. 2: JEANSJACKEN




Outfitkombination Nr. 3: LEDERJACKEN



Outfitkombination Nr. 4: RÖCKE